Microfromagerie bio pour Microferme avec Rouges Pie de l'Est
par Melanie MALZAHN

Helfen Sie uns, die Ostbelgische Rotbunte zu erhalten, indem wir die Milch zu Käse machen.
19 Dec Aucun commentaire

Das Projekt

Hallo zusammen,

Ich stelle mich kurz vor, Melanie, Rinderzüchterin, genauer gesagt halterin der „Königlichen Roten“ in der wunderschönen Gemeinde Malmedy, im Osten von Belgien in den Hohen Ardennen.

Nach drei Jahren landwirtschaftliche Ausbildung entdeckte ich eine kleine robuste und lokale Kuh, Dunkelrot mit weissen Flecken. Sie wird hier auch die „alte Rotbunte“ oder die „Ostbelgische Rotbunte“ genannt. Ofiziell gab es die Rasse nicht mehr, sie verlor ihr Herdenbuch in den 70iger Jahren (als viele Landwirte zu der Rasse „Holstein“ wechselten). Ich besuchte die kleinen Höfe, die noch mit der alten Rasse arbeiteten und startete ein Projekt zur (wieder-) Anerkennung der Rasse und Aufbau eines eigenen Herdbuchs (Stammbaums).

2015 war es dann so weit, die Zusammenarbeit mit weiteren Züchtern und Partnern, trug Früchte, und die „Belgische Doppelnutzungsrasse Ostbelgische Rotbunte“ wurde anerkannt und als „vom Aussterben bedrohte Rasse“ eingestuft. Heute sind etwas mehr als 1000 Tier im Stammbaum eingetragen.

Zwischenzeitlich hatte ich mich in diese Rasse verliebt und kaufte meine ersten 6 Rinder Ende 2015. Diese zweinutzungsrasse ist nicht nur Teil unseres natürlichen und kulturellen Erbes mit einer Robustheit und Anpassungsbereitschaft an das Klima und den Boden der Hohen Ardennen, sie macht es möglich, nachhaltig und extensiv zu wirtschaften und unsere Umwelt zu schützen.

Das Verarbeiten der Biomilch meiner 18 Kühe zu Käse ist eine logische Weiterentwicklung einer autonomen Produktion im Rahmen einer lokalen Wirtschaft der „kurzen Wege“. Da ich sie zu 99.9% mit Gras fütter (Weidegang in frischem Gras und Klee, trockenes Silo und Heu, die 0.1% sind die „Bio-Bonbons“ ohne Soja während dem Melken), geben sie nicht so viel Milch, dafür ist ihre Milch etwas reichhaltiger und sahnig.

Sie können mir dabei helfen, ein kleines Käseatelier aufzubauen. Ziel ist es, verschiedene Käsesorten mit ausschliesslich Rotbunt-Milch zu produzieren. Das Atelier stünde auch für andere Personen offen, es wÄre sozusagen ein Geschmakslabor für die zukünftige Schaukäserei der Ostbelgischen Rotbunten, ein grösseres Gemeinschaftsprojekt (Kooperative) was etwas mehr Zeit braucht.

Damit sie genau wissen, woher die gute Milch kommt, stelle ich ihnen alle auf dem obenstehende Foto von links nach rechts kurz vor: Pirat, Pani, Erna, Melanie, Gerda, Poesie, Simona und Lotta.

  • Pirat ist eine ruhige, sympathische Kuh, die sich für alles ihre Zeit nimmt. Sie wird schnell eifersüchtig wenn man eine Nachbarin streichelt, wenn sie die Aufmerksamkeit nicht mit einem langen Blick gewinnt, macht sie sich lautstark bemerkbar.

  • Pani ist schüchtern, sie geht langen Blicken lieber aus dem Weg, aber sie hat ihre Streicheleinheiten genauso gerne und das, vor, während und nach dem Melken.

  • Erna war anfangs ängstlich, sie gab sogar hier und da mal einen Tritt, nach der ersten Melksaison hat sie sich aber sehr beruhigt.

  • Melanie kommt nicht (direkt) aus einer landwirtschaftlichen Familie, optimistisch und beharrlich hat sie einen langen Weg hinter sich, um sich zu uns zu gesellen.

  • Gerda ist sehr selbstsicher, sie geht für nichts einen Schritt zur Seite, wenn sie gemütlich liegt, muss man über sie rüber klettern.

  • Poesie ist sanftmütig und respektvoll, sie hat ein etwas längeres Fell und geht als Punk durch.

  • Simona hat zwei individuelle weiß Flecken auf dem Kopf, die sie gerne ihrem Nachwuchs weitervererbt.

  • Lotta die Anhängliche benimmt sich wie ein Pferd, legt ihren schweren Kopf auf die Schultern damit man besser unter dem Hals kraulen kann und lässt sich auch für den Weidegang nicht aus dem Stall werfen.

Und hier sind Happy und Lol, zwei neue Mitglieder unserer kleinen Gemeinschaft…

Wozu werden Ihre Beiträge dienen?

Ich brauche ihre Hilfe um ein kleines Käseatelier zu bauen.

Ziel ist es, einen kleinen Anbau an die Milchküche zu bauen, um die ganz frische und noch warme Milch in Käse zu verarbeiten.

Das sind die verschiedenen Posten (nach Kostenvoranschlag):

  • Stahlbeton Fundament 4m3: 640€

  • Stepoc Block 30cm 8m2:1 010€

  • Betonplatte mit Eisen 15cm:1 420€

  • Visqueen Sand:240€

  • Mauerwerk 14 Argex 37m2: 2 220€

  • Isolation 12cm Utherm Wall: 1 110€

  • Eingangstüre PVC: 780€

  • Estrich 6cm: 510€

  • 2 Türschwellen: 170€

Total 8 100€

 

Und wenn wir, dank ihrer Generosität, die 100% des Betrags überbieten, könnten folgende Arbeiten gemacht werden:

  • Bodenkacheln 10€ der m2: 1100€

  • Zementieren der Wände: 1235€

  • Wandkacheln 20€ der m2: 2250€

  • Einen Käsereifeschrank mit konstanter Temperatur: 1000€

Wenn wir Material finden aus zweiter Hand, zum Beispiel eine gebrauchte Türe oder billigere Kacheln, können wir es schaffen. Sollten sie noch Material in einer Ecke stehen haben, wie zum Beispiel Sand, Isolierung oder eine Türe, die noch in zu gutem Zustand ist, um sie wegzuwerfen, sind Ihre Materialbeiträge super willkommen!

 

Foto batiment

Hier das Gebäude, an welches der Anbau errichtet werden soll.

 

Foto vache avec : „Danke“

Vielen Dank, das Sie sich die Zeit genommen haben, unser Projekt kennenzulernen. Es wäre mir eine Freude, sie im Rahmen der Gegenleistungen auf den Hof einzuladen und ihnen die sympatischen Kühe vorstellen zu dürfen, ihnen die schöne Aussicht von den Höhen von Ligneuville zu zeigen und sie das Käseprojekt von „innen“ erleben zu lassen!

 


52
contributeurs

0
jour restant

Financé avec succès !

7 910 €
récoltés

8 100 €
objectif

Votre contribution vous sera intégralement remboursée si le projet n'atteint pas 60% de son objectif. Soutenir ce projet
Mel

Melanie MALZAHN

Agricultrice

Schoppen, Amblève, Belgique

Contreparties

Pour 15 € ou plus

Merci + Votre nom gravé dans une plaquette céramique faite à la main par Mélanie à l'entrée de la micro-fromagerie.

Disponibilité : Avril 2017

6

Cette contrepartie n'est plus disponible

Montant :

Pour 30 € ou plus

Merci + Contrepartie précédente + Invitation à l'inauguration de la micro-fromagerie avec dégustation de fromages et verre de l'amitié (pour 2 personnes).

Disponibilité : Juillet 2017

7

Cette contrepartie n'est plus disponible

Montant :

Pour 50 € ou plus

Merci + Contrepartie précédente + Visite guidée de la ferme et des animaux pendant 1h (pour 2 personnes).

Disponibilité : Juillet 2017

10

Cette contrepartie n'est plus disponible

Montant :

Pour 80 € ou plus

Un grand merci + Contrepartie précédente + Participation à la fabrication de fromage bio 100% race Rouge Pie de l'Est (pour 2 personnes).

Disponibilité : Juillet 2017

Quantité restante : 7

3

Cette contrepartie n'est plus disponible

Montant :

Pour 100 € ou plus Epuisé

Un grand merci + Contrepartie précédente + 1 petit fromage d'environ 250g par personne à emporter à la fin de la journée (pour 2 personnes)

Disponibilité : Juillet 2017

Quantité restante : 0

10

Cette contrepartie n'est plus disponible

Montant :

Pour 150 € ou plus

Un grand merci + Contrepartie précédente + 1 grand fromage d'environ 500g par personne à emporter à la fin de la journée (pour 2 personnes)

Disponibilité : Juillet 2017

Quantité restante : 1

9

Cette contrepartie n'est plus disponible

Montant :

Pour 250 € ou plus

Un grand merci + Contrepartie précédente + 1 repas Raclette maison avec dégustation de bières régionales pour clôturer la journée (pour 2 personnes).

Disponibilité : Juillet 2017

Quantité restante : 4

1

Cette contrepartie n'est plus disponible

Montant :

Pour 350 € ou plus

Un grand merci + Contrepartie précédente + Participation à la fabrication d'une grande roue entière de fromage de garde (qui se garde et s'affine longtemps) à pâte dur de 2-3 kg bio de race Rouge Pie de l'Est, que je soignerais pour vous et que vous récupérez après 6 mois.

Disponibilité : Août 2017

Quantité restante : 2

3

Cette contrepartie n'est plus disponible

Montant :

Pour 500 € ou plus Epuisé

Un grand merci + Contrepartie précédente + 1 excursion en calèche pour une visite organisée dans une petite brasserie régionale avec dégustation sur place (pour 2 personnes).

Disponibilité : Août 2017

Quantité restante : 0

4

Cette contrepartie n'est plus disponible

Montant :

Pour 1 000 € ou plus Epuisé

Un immense merci + Contrepartie précédente + Parrainage d'un veau femelle Rouge Pie de l'Est inscrit avec le nom de votre choix (et qui créra votre Dynastie car les noms des jeunes de cette vache porteront un nom en lien avec le nom de la mère), vous lui rendrez visite, vous serez informé des moments clef de sa vie et elle ne sera pas vendu et terminera sa vie à la ferme en espérant qu'elle battra le record de vieillesse qui est tenue actuellement par la vache Rosa de la famille Thiel, qui a eu 25 ans!

Disponibilité : Août 2017

Quantité restante : 0

1

Cette contrepartie n'est plus disponible

Montant :

Pour 1 500 € ou plus

Un immense merci + Contrepartie précédente + 1 colis de produits de la ferme (fromage, yaourts, œufs frais du jour, cuits, dur, tarte maison...) une fois par mois pendant 6 mois. A venir chercher à la ferme ou possibilité d'envoi par la poste.

Disponibilité : Août 2017

Quantité restante : 1

0

Cette contrepartie n'est plus disponible

Montant :